27 November, 2007

Altkanzler Schröder nimmt an Putins Robbenjagd teil

Posted in Arktis, Chronik, Deutschland, FSG, Gasprom, Gerhard Schröder, Greenpeace, Moskau, Putin, Rainbow Warrior VI, Robben, Robbenjagt, Russland, Tötung, Wirtschaft, Wladimir Putin tagged , , , , , , , , , , , , um 1:46 pm von bloggenerator

Putin und Schröder(DPA – Moskau) Altkanzler Gerhard Schröder scheint jetzt entgültig jedes Gespühr für die deutsche Öffentlichkeit abhanden gekommen zu sein.

Nachdem schon sein neuer Job bei Gasprom bei den Deutschen nicht besonders gut ankommt(28% sind sogar für einen Entzug der Staatsbürgerschaft) fährt er jetzt mit Putin zu dessen berühmten, alljährlichen Robbenjagt in der Arktis.

Es folgten massive Proteste von Tierschutzorganisationen. Greenpeace verlegt schon einmal vorsorglich die Rainbow Warrior VI in das betroffene Gewässer. Ein Sprecher der Gruppe: „Wir werden alles versuchen um den feigen Mord zu verhindern„. Da der FSG das Gebiet aber weiträumig absperrt ist es mehr als unwahrscheinlich das die Tierfreunde in die Nähe der Politiker kommen.

RobbeSchröder selbst versteht die Ganze Aufregung um die Sache nicht. Laut seinem Pressesprecher handelt es sich um „Eine harmlose, private Veranstaltung unter guten Freunden„. Ob das die armen Robben auch so sehen?

Advertisements

4 Kommentare »

  1. margit said,

    gott, wie schrecklich…..
    schroeder ist voellig verkommen bei gazprom. mir tun halt die robbenbabies leid…..

    eine aktivistin

  2. […] Robbenjagt (und auf diesem Mann hat Deutschlang jahrelang gesetzt?) […]

  3. Bernd Hentschel said,

    das ist ja unglaublich, der Schröder und der Putin gehören ja hinter Gitter
    und da sollen sie auch bleiben, als humanste Lösung !!!

  4. Grünner Dieter said,

    wenn ich fischen geh dreh ich den Forellen den hals um und somit das Rückgrat, schneller tod.Da schreit keiner aber wehe ein flauschiges Fell, grosse Kulleraugen, absolut Niedlich, zum Herz erweichen….kommen die Hosenfurtzer und bekommen einen Histerrischen.
    Solange die nicht mit ner Spitzhacke auf die Robben einhaun ist das schon in Ordnung. Von irgendwas muss man/frau ja leben.

    ein fleischesser


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: