31 August, 2007

Stoiber will Ministerpräsident bleiben

Posted in Auferstehung, Bayern, Bundesland, CSU, Deutschland, Edmund Stoiber, Erwin Huber, Gabriele Pauli, Horst Seehofer, Ministerpräsident, Nachrichten, Parteivorsitz, Politik um 2:58 pm von bloggenerator

Edmund StoiberEigentlich war sein Rücktritt als bayrischer Ministerpräsident am 30. September 2007 bei seinen Gegnern schon fest eingeplant. Aber nun hat Edmund Stoiber in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung bekannt gegeben das er „sehr besorgt über den Zustand der CSU“ sei und eine Wiederkandidatur am Parteitag „ernsthaft in Erwägung zieht„. Er könne „die Partei in eines solchen schwierigen Stunde nicht alleine lassen“ und sie „kampflos solch verantwortungslosen Subjekten wie der Pauli überlassen„. Gemeint ist die „schöne LandrätinGabriele Pauli die ebenfalls um den Parteivorsitz kanditiert.

In einer ersten Stellungsnahme zeigten sich alle 3 Gegenkandidaten(Horst Seehofer, Erwin Huber und besagte Gabriele Pauli) entsetzt über die neuen Pläne Stoibers.

Advertisements