27 November, 2007

Altkanzler Schröder nimmt an Putins Robbenjagd teil

Posted in Arktis, Chronik, Deutschland, FSG, Gasprom, Gerhard Schröder, Greenpeace, Moskau, Putin, Rainbow Warrior VI, Robben, Robbenjagt, Russland, Tötung, Wirtschaft, Wladimir Putin tagged , , , , , , , , , , , , um 1:46 pm von bloggenerator

Putin und Schröder(DPA – Moskau) Altkanzler Gerhard Schröder scheint jetzt entgültig jedes Gespühr für die deutsche Öffentlichkeit abhanden gekommen zu sein.

Nachdem schon sein neuer Job bei Gasprom bei den Deutschen nicht besonders gut ankommt(28% sind sogar für einen Entzug der Staatsbürgerschaft) fährt er jetzt mit Putin zu dessen berühmten, alljährlichen Robbenjagt in der Arktis.

Es folgten massive Proteste von Tierschutzorganisationen. Greenpeace verlegt schon einmal vorsorglich die Rainbow Warrior VI in das betroffene Gewässer. Ein Sprecher der Gruppe: „Wir werden alles versuchen um den feigen Mord zu verhindern„. Da der FSG das Gebiet aber weiträumig absperrt ist es mehr als unwahrscheinlich das die Tierfreunde in die Nähe der Politiker kommen.

RobbeSchröder selbst versteht die Ganze Aufregung um die Sache nicht. Laut seinem Pressesprecher handelt es sich um „Eine harmlose, private Veranstaltung unter guten Freunden„. Ob das die armen Robben auch so sehen?

Advertisements

24 Oktober, 2007

Schießerei zwischen Ökoterroristen und der Polizei

Posted in Alphen aan den Rijn, Ausland, Austausch, Ökoterrorismus, Ökoterroristen, Chronik, Filiale, Geisel, Geiselaustausch, Geiselnehmer, Gesetze, Gewalt, Gewalttäter, McDonalds, Nachrichten, Niederlande, Politik, Polizei, Real Greenpeace, Schießerei, Tötung, Terror, Terrorismus, Waffen tagged , , , , , , , , , um 11:08 am von bloggenerator

GeiselnahmeSchon seit 5 Tagen ist die McDonalds-Filiale in Alphen aan den Rijn in der Gewalt einer Gruppen von Terroristen die sich „Real Greenpeace“ nennt.

Heute mittag kam es bei einem versuchten Austausch zu einer Schießerei bei der eine Geisel und ein Terrorist erschossen wurden. Auch ein Beamter wurde dabei schwer verletzt.

Laut dem Polizeisprecher sind die Geiselnehmer hochgradig nervös und neigen deshalb zu Kurzschlußhandlungen.

17 Oktober, 2007

Neues von „Real Greenpeace“

Posted in 1969, Alphen aan den Rijn, Ausland, Chronik, Filiale, Geisel, Geiselnehmer, Greenpeace, McDonald, Nachrichten, Polizei, Presseaussendung, Real Greenpeace, Tötung tagged , , , , , , , , , , um 3:41 pm von bloggenerator

PolizeiNoch immer haben die vermummten Umweltaktivisten die McDonalds-Filiale in Alphen aan den Rijn in ihrer Gewalt und drohen mit der Tötung der ersten Geiseln.

Inzwischen hat die Polizei das Gebiet großräumig abgeriegelt.

Angeblich fordern die Terroristen die sofortige Schließung aller McDonalds-Niederlassungen weltweit und ein Fluchtfahrzeug mit Hybridantrieb.

Neues gibt es auch von der Gruppe „Real Greenpeace„. Es handelt sich um eine Abspaltung der 1969 gegründeten Umweltschutzorganisation Greenpeace deren Aktivitäten den Terroristen nicht weit genug gehen. So heißt es in einer Presseaussendung von Real Greenpeace: „…Greenpeace ist nur mehr ein Haufen fauler Pseudoaktivisten deren Zeit längst abgelaufen ist. Sie werden nie verstehen das die westliche Welt einen kräftigen Tritt braucht um die Veränderungen herbeizuführen die die Welt braucht. Wir wissen das und mit diesem Wissen werden wir die Welt Retten.