3 September, 2007

Großbritannien lockert Waffengesetze

Posted in Ausland, Chronik, England, Gesetze, Gordon Brown, Großbritannien, Konservative Partei, Nachrichten, Politik, Regierung, Waffen, Weltpolitik um 11:59 am von bloggenerator

RevolverNachdem in Großbritannien das Verbrechen so weit zugenommen hat, das inzwischen schon von einer „Kriminalitätsepidemie“ die Rede ist hat die Regierung angekündigt die Waffengesetze zu lockern um das individuelle Sicherheitsgefühl zu stärken. „Wir wollen die Menschen in die Lage versetzen ihre Familie selbst schützen zu können“ so der britische Premieminister Gordon Brown.

Betroffen von den neuen Regelungen sind vor allem halbautomatische kleinkalibrige Handfeuerwaffen und Jagdgewehre.

Die oppositionelle Konservative Partei übte heftige Kritik an der Entscheidung und kritisierte sie als „zu spät„.

Advertisements

27 August, 2007

Merkel die schönste Politikerin der EU?

Posted in Angela Merkel, Deutschland, Luise Herrmann-Ries, Russland, Schönheit, Weltpolitik, Wladimir Putin um 1:30 pm von bloggenerator

Putin und Merkel im GespraechDer Russische Präsident Wladimir Putin ließ in einem Interview mit einer Moskauer Zeitung mit der Bemerkung aufhorchen Angela Merkel sei „die schönste Politikerin der EU“ und verglich sie mit der in Russland bekannten Märchenfigur Aljonuschka.

Die bekannte Frauenexpertin Luise Herrmann-Ries beklagt einmal mehr das eine Politikerin nur nach ihrem Äußeren und nicht nach ihrer Leistung beurteilt werde. Sie bezeichtet dies als „puren Sexismus“ und fordert einmal mehr tiefgreifende gesellschaftliche Veränderungen.

Merkel selbst zeigte sich erfreut und ließ durch ihren Pressesprecher ausrichten das dies „hoffentlich den russisch-deutschen Beziehungen dienlich ist„.

24 August, 2007

Arafat in Paris gesichtet!

Posted in Auferstehung, Bertrand Delanoë, Heilung, Jassir Arafat, Naher Osten, Palestina, Paris, Weltpolitik um 1:05 pm von bloggenerator

Jassir ArafatLaut mehreren unabhängigen Augenzeugenberichten wurde der 2004 verstorbene ehemalige Palästinenserpräsident und Nobelbreisträger Jassir Arafat in der französischen Hauptstadt Paris gesichtet. Er war von einem durchdringenden Leuchten umgeben und verzauberte mit seinem berühmten Lächeln die überwältigten Passanten. Wie immer trug er seine berühmte Kopfbedeckung und einen Pistolenhalfter.

Der Nebenerwerbsbauer Jean-Baptiste Abel berichtet sogar von einer Berührung durch den Illuminierten. Seitdem sind die chronischen Schmerzen die ihm seine Krampfadern bereiteten spurlos verschwunden. Jean-Baptiste legt Wert auf die Feststellung er sein „nicht betrunken gewesen„.

Der Oberbürgermeister Bertrand Delanoë zeigte sich keineswegs überrascht und äußerste sich sehr erfreut über die „Rückkehr eines großen Mannes in seine Wahlheimat Paris„.

Über die aktuellen Entwicklungen im Nahen Osten äußerste sich Arafat nicht.